Liebe Mitglieder,
liebe Freundinnen und Freunde der CDU.

Die aktuelle Situation zwingt auch uns als CDU, alle bereits terminierten oder für die nächsten Monate auf Kreis- und Ortsebene geplanten Veranstaltungen und Sitzungen bis Ende April 2020 abzusagen. Dies gilt auch für die Veranstaltungen unserer Vereinigungen.

Damit entsprechen wir dem momentan überall verfolgten Grundsatz der sozialen Distanzierung. Das ist für uns alle nicht einfach, aber es ist die wirksamste Methode zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Virus.
Da die Verlangsamung der Infektionen von hoher Wichtigkeit ist, hoffe ich, dass wir mit dieser Maßnahme alles getan haben oder tun, um uns alle vor einer Infizierung zu schützen.

Wie das alles jetzt weitergeht, weiß weder ich noch sonst jemand. Wir in der CDU-Kreisgeschäftsstelle sind bei Fragen oder Problemen auf alle Fälle jederzeit für Sie da und werden Sie bei allen anstehenden Themen auf dem Laufenden halten.
Einfach anrufen oder sich per Mail melden.
Auf Besuche in der Geschäftsstelle wollen wir bis Ende April grundsätzlich verzichten. Danach werden wir die Situation überprüfen und neu bewerten.
Damit die soziale Distanzierung nicht zur sozialen Vereinsamung unserer Mitglieder führt, sind wir alle aufgerufen, über Telefon oder andere Medien den zwischenmenschlichen Kontakt herzustellen und zu pflegen.

Bitte achten Sie auf sich und auf alle, für die Sie Verantwortung tragen – und – bitte bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße
Alois Hammel
Kreisgeschäftsführer
CDU-Kreisgeschäftsstelle

Wann wir wieder in die Terminierung von Veranstaltungen einsteigen können, ist noch völlig ungewiss. Dies betrifft auch die Nominierungsversammlungen zur Landtags- und zur Bundestagswahl und gilt auf Ortsebene auch für Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen.
Die CDU-Kreisgeschäftsstelle

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag