Die Tagesordnung der Mitgliederversammlung der CDA Rems-Murr am 16.Juli 2018 war vor allem bestimmt von der Neuwahl des CDA-Kreisvorstands.

Der bisherige CDA-Kreisvorsitzende Horst Maess (Schorndorf) wurde für die nächsten zwei Jahre einstimmig in seinem Amt bestätigt. Seine Stellvertreter sind künftig Harald Lenzen (Großerlach) und Johann Löbmann (Sulzbach/Murr). Die Ämter des Schriftführers und des Pressesprechers übernimmt Gerhard Winter(Backnang). Zum Internet-Beauftragten wurde Tom-Lukas Lambrecht (Sulzbach/Murr) gewählt. Als Beisitzer gehören dem neuen Vorstand Johannes Amberger (Schorndorf), Mathias Ley (Sulzbach/Murr), Roland Peyer (Allmersbach i.T.) und Dr.Ingo von Pollern (Waiblingen) an.

An der Mitgliederversammlung nahmen der CDU-Kreisvorsitzende Dr.Joachim Pfeiffer MdB , die CDA-Bezirksvorsitzende Nordwürttemberg Anneliese Hieke (Schwäbisch Hall) sowie der CDU-Kreisgeschäftsführer Rems-Murr Heinz-Peter Heilmann teil. Den Vorstandswahlen schloss sich eine engagierte Diskussion der Mitglieder mit dem CDU-Kreisvorsitzenden an. Dabei standen die aktuellen politischen Themen Asyl und Diesel-Fahrverbote im Mittelpunkt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag