Liebe Freunde und
Mitglieder der CDU,

nach einem Sommer, der von Lockerungen und wirtschaftlicher Erholung geprägt war, schlägt Corona erneut zu. Rapide steigende Infektionszahlen und nicht mehr nachvollziehbare Infektionsketten zwangen die Politik auf Bundes- und Landesebene
zum Handeln. Ende Oktober einigten sich die Regierungsverantwortlichen auf harte, aber notwendige Maßnahmen. Dabei ist klar, nur gemeinsam ist es möglich, das Momentum zu drehen. Wichtig ist, die Erfahrungen aus dem Frühjahr zu berücksichtigen, um die richtige Balance zu finden.

Erstens hat die Bildung oberste Priorität. Der Betrieb von Kindertagesstätten, Schulen und Universitäten ist sicherzustellen. Sie sind keine Infektionstreiber, sie entlasten die Eltern und unterstützen die Wirtschaft heute und morgen! [mehr im Anhang]

Zugeordnete Dokumente

CDUintern Ausgabe 6/2020

8,2 MB

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag